Freitag, 4. September 2015

(Review) Astor Beautifier Volume Mascara


Es ist immer wieder schön an den Briefkasten zu gehen und es liegt ein Briefumschlag/Päkchen drin was man nicht bestellt hat. Ich finde es solche Überraschungen ganz toll und freue mich jedes mal riesig.
Jetzt auch wieder, es war vom Rossmann Blogger-Newsletter* und im Umschlag waren zwei Produkte von Astor drin.
In dem Produktpaket waren Die Lash Beautifier Volumne Mascara und der EyeArtist Kajal von Astor die vor kurzen neu auf den Markt gekommen sind. 



ASTOR
Lash Beautifier Volume Mascara
800Black
Preis ca 9 Euro /
 
Äußerlich ist der Lash Beautifier Volume Mascara sehr gelungen, das Rosengold mit der schwarzen Schrift wirkt sehr elegant. Auch wurde auf einen ellenlang Text auf der Rückseite verzichten,dort findet man die wichtigsten Infos.

Der Mascara liegt sehr gut in der Hand, der Deckel wird zum ende hin schmaler und passt somit toll in die Hand. Beim Auftragen ist es sehr angenehm und es stört überhaupt nichts.

Was mir sofort positiv aufgefallen ist, als ich den Mascara geöffnet habe war die Bürste nicht voller Produkt sondern es war wenig. Bei vielen Mascara`s hat man das Problem das zu viel Produkt an der Bürste ist. Bei dem Mascara habe ich auch noch ein wenig abgemacht aber es war nicht soviel wie bei den anderen, da es nur minimal war und es klumpt nichts.

Die cremige Formulierung mit Keratin und Argan-Öl pflegt und schenkt Volumen für spürbar weiche und geschmeidige Wimpern.
Die patentierte Mischung pflegender Wachse umhüllt sanft Wimper für Wimper, trocknet schnell und sorgt den ganzen Tag für intensiven Halt – ohne Verwischen & ohne Bröckeln.
Die farbintensiven Textur sorgt für einen tiefschwarzen Augenaufschlag – ohne zu verklumpen.

Die Bürste selber ist in einer Löffelform, kannte ich bis jetzt nicht war aber sehr gespannt drauf. Durch die Löffelform passt es sich toll den Wimpern an, auch macht es das Tuschen am unteren Wimperkranz einfach, ebenso vereinfacht es auch an den Seiten das tuschen, da alles sehr schön erfasst wird. Ich bin ingesamt 2 mal meine Wimpern getuscht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, sie sind länger geworden, haben auch Volumen bekommen und der Wimpernkranz wirkt dichter. Die Wimpern fühlen sich auch elastisch an sonst hat man oft das Problem das die sich so trocken an fühlen, auch wenn ich mal kurz über die Wimpern gehe krümelt nichts.  
Die Löffelbürste umhüllt jede Wimper und passt sich perfekt der natürlichen Augenform an.
Die Mischung aus weichen und kräftigen Fasern erfasst selbst feinste Wimpern – für einen perfekt definierten und atemberaubend dichten Wimpernkranz.

Damit ihr euch ein kleines Bild machen könnt habe ich vorher und nachher Bilder gemacht, ebenso eins wo ich meine Wimpern mit der Wimpernzange bearbeitet habe.

So sehen meine Wimpern ohne Mascara aus.
Das linke Auge(wenn ihr so drauf guckt) ist nur mit Mascara und das rechte Auge ist der Wimpernzange bearbeitet

Da jeder was anders mag und auch die Wimpern unterschiedlich sind aber so habt ihr einen kleinen Eindruck. Im Nächsten Beitrag zeige ich euch den EyeArtist Luxury Kajal.

Mir gefällt die Mascara richtig gut und sie wird öfters zum Einsatz kommen.


Wie findest du die Mascara? Kennst du sie schon?

Liebe Grüße

Jessie von Lady Musja 

 *PR Sample die Produkte wurden mir Bedienungslos und Kostenfrei zuverfügung gestellt, es spiegelt meine eigene Meinung und Erfahrung wieder.

Kommentare: