Samstag, 13. Februar 2016

(Review) Catrice Graphic Grace LE

Von Cosnova erhielt ich vor einigen Tagen ein Päckchen mit Produkten aus der aktuellen "Graphic Grace" by Catrice Limited Edition*. Die Limited Edition ist von Ende Januar bis Mitte März erhältlich, also aktuell im Handel. Da ich die Produkte schon einige Zeit habe, habe ich mich schon öfters damit geschminkt und kann auch mehr zu der Haltbarkeit sagen. 





Limited Edition „Graphic Grace” by CATRICE

 Klare Strategie. Klassische Schnitte, knallige Farben, grafische Muster – das ist das Erfolgskonzept für einen starken, energiegeladenen Fashion-Look. Architektonische Bauhaus-Elemente sowie puristisch-geradlinige Designs sind Blickfang der Fashion-Shows, Trend der Zukunft sowie Investition in zeitloses Design. In der Limited Edition „Graphic Grace“ by CATRICE werden von Ende Januar bis Mitte März 2016 geradlinige Formen und intensive Farben zum zentralen Gestaltungselement der Beauty-Kollektion. Aus der Spring/Summer Farbrange bedient sich CATRICE der Hingucker-Farben Orange und Fuchsia in Kombination zu kontraststarkem Grau und Nude. Ein modernes Stil-Spiel gestalten matte bis zart schimmernde Texturen für ein feminines Make-up. Beauty and Style – by CATRICE.


Quattro Eyeshadow
C 01 Linear Lines
8g (2x1,5g & 2x2,5g)
Preis 4,49 Euro
 Colour Code. Vier hochpigmentierte Puderlidschatten in einem attraktiven Packaging mit linearem Muster. Das Konzept vereint jeweils eine kräftige Farbe zum Akzentuieren des Auges – Orange oder Fuchsia – mit kontrastierenden Grau- bzw. Beigetönen. Matte und schimmernde Effekte beleben das Augen-Make-up und verleihen Ausdrucksstärke.

 Die Quattro Eyeshadow "Paletten" sind komplett transparent mit matten Mustern, schlicht aber dennoch schick. Die Palette lässt problemlos öffnen und schließen, ich mag die Art der Verpackung, ich habe noch andere Lidschatten von Catrice die auch so eine Verpackung haben und da mochte ich es schon sehr gerne. Ich habe die Palette mit Fuchsia und den Beigen Nuancen bekommen, was ich super finde obwohl ich mittlerweile von dem Orange (C02 Architectual Artsauch) nicht abgeneigt gewesen wäre. Es gibt insgesamt 3 schimmernde Farben, das sind Fuchisa (leichter Schimmer) und die beiden hellsten beige Nuancen, braun dagegen ist matt. Im Auftrag krümelte nichts, außer bei der Aufnahme vom Produkt mit dem Pinsel aber nicht extrem.

Die Lidschatten lassen sich super miteinander kombinieren aber man sie auch alleine tragen. Für ein dezentes AMU habe ich die Beigen/braunen Farben miteinander kombiniert, für etwas mehr Farbe kommt Fuchsia hinzu, das habe ich mit dem matten braun und dem hellen beige verwendet. Die beigen/braun Töne ließen sich problemlos auftragen, Fuchisa dagegen war etwas zickiger ohne Lidschattenbase wirkt sie nicht ganz so intensiv von der Farbe. Da ich sowieso immer eine Lidschattenbase verwende stört es mich nicht. Die Pigmentierung bei Fuchsia ist ein Mittelding, es ist nicht stark aber nicht nichts, die anderen Farben sind dagegen besser pigmentiert 

Da mich schon einige male damit geschminkt habe und es fast den ganzen Tag getragen habe kann ich auch was zu der Haltbarkeit über mehrere Stunden sagen, die Lidschatten haben sich nach 8 Stunden leicht abgesetzt aber es glich keiner Katastrophe. 
Die Lidschatten werden öfters zum Einsatz kommen, vor allem die Beigen/braun Töne. 


Eyebrow Pen
C01 brown
0,2g
Preis 2,99 Euro
 Profi(l). Professioneller Augenbrauenstift mit cremig matter, wachsartiger Textur. Die schmale, dreieckig geformte Spitze ist ideal zum optischen Auffüllen und Konturieren der Augenbrauen. Die Bürste formt die Brauen und bringt definierten Schwung. Der Farbton, ein aschiges Braun, garantiert ein besonders natürliches Ergebnis.
 Der Eyebrow Pen sieht aus wie die üblichen Augenbrauenstifte, anders ist die Spitze sie ist dreieckig und lässt sich nicht anspitzen, sondern nur rein- und rausdrehen. Auf den ersten Blick war ich total begeistert, was sich schlagartig geändert hat als ich sie das erste Mal ausprobiert habe. Was Augenbrauen angeht bin ich eine Niete, ich versuche sie schon so lange wachsen zu lassen aber es ähnelt eher einem Garten voller Unkraut und zeichne ich sie nach wirkt es total unnatürlich und man sieht einfach am Anfang der Braue das da kaum Haare sind. Als ich den Stift das erste mal verwendet habe, habe ich zu feste aufgedrückt, durch die wachsartige Textur klebten die Haare an der Haut und das sah einfach grausam aus. Beim zweiten Versuch mit weniger druck klappte es deutlich besser, dann ging ich nochmal mit dem Bürstchen durch und es verteilte sich besser, wodurch das ganze natürlicher aussieht. Fürs auffüllen bzw das die Augenbrauen dichter aussehen, ist der Eyebrow Pen super geeignet aber um sie nachzumalen eher weniger. 

Powder Blush
C01 Structured Shapes
8,2g
Preis 3,99 Euro
Haute Couleur. Feines Puderrouge in den zwei kräftigen Highlightfarben der Kollektion: Fuchsia und Orange. Die zweifarbige, lineare Musterprägung ist ein Eyecatcher und das Finish sind frische, farblich akzentuierte Wangenknochen. Must-Have für den Start ins neue Jahr! 
Der Powder Blush ist wie die Quattro Eyeshadow in einer transparent Verpackung und hat eine Silber Farbende Aufschrift, lässt sich ebenfalls problemlos öffnen und schließen.
Die Farben sind alleine schon sehr schön und kräftig aber gemischt noch viel schöner.
Das Produkt ist pudrig, beim Aufnehmen vom Produkt mit dem Pinsel krümelt es ein wenig aber beim Auftrag überhaupt nicht.
Hier ist definitiv weniger mehr, die Pigmentierung ist super, ich habe den Pinsel vorher ausgeklopft weil es sonst zu extrem geworden wäre. Der Blush gefällt mir besonders gut, ebenso die Mischung aus Fuchsia und Orange/Rot.
Der Blush hielt den ganzen Tag.


Powdery Lips
C02 Functional Forms
3g
Preis 4,99 Euro
Design & Function. Pudrige Lippenstifttextur für ein mattes, ultrafeminines Ergebnis. Beeriges Fuchsia, strahlendes Pink und kühles Orange-Rot stellen drei Statement-Farben dar, die jedem Look Sinnlichkeit sowie Power hinzufügen. Trocknet die Lippen nicht aus und schenkt ihnen ein zartes Gefühl. Komplettiert wird der Lippenstift durch ein angesagtes Gunmetal-Packaging.
Die Verpackung von dem Lippenstift ist in einem dunklen Silber gehalten mit grauen Mustern. Der Lippenstift selber ist leicht schräg, womit ganz gut die Konturen nachmalen kann. Ich habe es auch schon mit dem Pinsel aufgetragen bzw die Konturen und den Rest mit dem Lippenstift direkt ausgefüllt. Functional Forms ist ein schönes Pink was mehr nach einem Coralen Rot Ton geht welches man Tagsüber zu einem dezenten AMU tragen kann oder auch bei was auffälligeren. Die Lippen trocknen nicht aus und es bleibt auf den Lippen trotz des matten finsih angenehm geschmeidig, es setzt sich ein wenig in den Lippenfalten ab. Beim Trinken hinterlässt er spuren am Glas/Tasse dennoch ist nicht alles von den Lippen verschwunden, auf den Lippen fällt es nicht auf, nach 3 1/2 Stunden habe ich mal ein wenig nachgezogen. Entfernt man den Lippenstift von seinen Lippen sind die noch ein wenig verfärbt. Der Lippenstift gefällt mir sehr gut, gerne hätte ich mir noch C01 Straight Style den Beerigen Ton dazu gekauft aber er war bei uns ausverkauft.


Nail Laquer
C02 Straight Style
C04 Graphic Glaze
10ml
Preis 2,79 Euro
 Geometric Style. Fuchsia, Pink, Grau und Nude – diese vier Farben verfolgen eine klare Linie und bieten Stil-Synergien für die Nägel. Die Formulierung des Nail Lacquers steht für professionelle Deckkraft, einzigartige Farbbrillanz, lange Haltbarkeit sowie glänzende Ergebnisse mit verschiedenen Effekten. Zudem gelingt mit dem Profi-Pinsel ein besonders einfacher, gleichmäßiger Auftrag.
Optisch sind die Lacke in viereckiger Form mit silbernen Muster auf dem Fläschen. 
C02 Straight Style ist ein pinker ton mit einem glänzenden finsih ohne effekt, C04 Graphic Glaze ist ein Nude Ton mit leicht glitzernden schimmer.
Der Pinsel ist schmal gehalten, fächert ein wenig beim auftrag an sich habe ich keine probleme mit den Pinsel aber bei den Lacken hatte ich einige probleme beim lackieren. Der Nagellack selber hat eine leicht cremige Konsestenz, was es schwierig macht dünne Schichten ordentlich zu lackieren, meist war einfach zu viel Produkt auf dem Pinsel welches sich schlecht verteilen lies. Dann bildete sich bei beiden Lacken nachdem trocknen einige bläschen, anfangs dachte ich es lag an dem Base Coat den ich verwendet habe aber auch ohne BC bildeten sich bläschen, trotz allem ist ist er schnell getrocknet. Für Grandient Nails eignen sich die Lacke hervorragend, ohne Top Coat zeigten sich nach einem Tag Tip Wear, störte mich weniger weil ich einen Nagellack nie länger als 2 Tage trage. 

Die Farben der LE sind wirklich schön, vor allem der Lippenstift gefällt mir besonders gut, die Nagellacke durch den schwierigen Auftrag eher weniger. 
Da es auch noch einen Kohl Liner gibt(ich habe einen von einer anderen Marke und liebe ihn) könnt ihr die Review dazu bei Anna von Rotkäppchensblog nachlesen und noch Tragebilder von dem Nagellack C03 Functional Forms und noch den anderen beiden Lippenstiften.


Wie findest du die LE? 

Liebe Grüße

Jessie

*PR Sample die Produkte wurden mir Bedienungslos und Kostenfrei zuverfügung gestellt, es spiegelt meine eigene Meinung und Erfahrung wieder.

Kommentare:

  1. Ein toller Post :-) Das Bild mit dem verschieden Nagel-Designs gefällt mir besonderes gut (weil ich es ziemlich wahrscheinlich nie hinbekommen würde) :-) Und ich stimme dir zu das die Lippenstifte super sind :-) Liebe Grüße Anna http://rotkaeppchensblog.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön :) Ach so schwer ist das nicht, wichtig sind die richtigen Schwämme :)

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Antworten
    1. Der ist auch super, auch wenn man vorsichtig in der Dosierung sein sollte :D

      Löschen