Dienstag, 27. Oktober 2015

(Blogparade) Weihnachten Freude oder Stress?

In ein paar Wochen ist wieder Weihnachten für einigen ist es Stress und für die anderen Freude. Radbag hat die Blogparade "Weihnachten Freude oder Stress?" ins Leben gerufen, jeder kann bis zum 25.10.2015 teilnehmen. Das ist mein erster Beitrag auf meinen Blog zum Thema Weihnachten.




Die Weihnachtszeit ist für mich überhaupt kein Stress, auch wenn im Dezember einige Geburtstage anstehen. Ich liebe es wenn die weißen Lichterketten an den Fenstern leuchten, wenn es nach mir gehen würde könnten sie das ganze Jahr hängen. Das einzige wo ich eine Krise bekomme ist beim Aufhängen, weil es dann nicht ganz so funktioniert wie ich es möchte. Nur das Abhängen ist noch viel nerviger, weil überall an den Fensterrahmen die Klebereste kleben und sich nicht so leicht entfernen lassen. Das sind aber nur Kleinigkeiten.


Mit meiner Mama gehe ich fast immer Weihnachtsgeschenke kaufen, wir machen uns an dem Tag überhaupt kein Stress und gucken in Ruhe. Oft landen noch die ein oder andere Deko Sachen im Einkaufswagen, vor allem dann wenn sie dann auch noch reduziert sind.

Das ein oder andere Geschenk wird auch auf den letzten Drücker gekauft aber Stress mache ich mir da keinen. Allgemein beschenke ich gerne andere und mache ihnen eine Freude, dafür brauche ich keinen bestimmten Anlass.

Nervig finde ich das Einkaufen von Lebensmitteln, deswegen versuche ich immer rechtzeitig schon alles Zuhause zu haben oder nichts zu vergessen. Die Geschäfte sind dann immer super überfüllt mit genervten Menschen und die Regale sind dann so leer gefegt.


Auch das Kochen macht mir zu Weihnachten sehr viel Spaß, zwei Tage an Weihnachten verbringen wir mit der Familie und einen Tag haben wir für uns und dann koche ich für uns was besonderes, oft probiere ich auch was neues aus. Plätzchen backen darf auch nicht fehlen vor allem die Nussecken müssen gemacht werden.

Das beschenken steht bei uns nicht an erster Stelle, wir schenken uns so zwischendurch was und dafür braucht es keinen bestimmten Anlass.

Dann gibt es noch unsere Weihnachtsmarkt-touren, wir fahren dann auch mal in andere Städte und schlendern einmal über den Markt. Das ist so unser Ritual jedes Jahr mindestens einmal über einen Weihnachtsmarkt zu laufen, meistens sind wir dann in 2 verschiedenen Städte. Auch das ist für mich kein Stress, wenn wir fahren nehmen wir uns immer genug Zeit mit.

Ich würde mir auch zu der Zeit überhaupt kein Stress machen, für mich ist es eine sehr gemütliche Zeit und das lasse ich mir auch nicht nehmen.


Ist Weihnachten für dich Freude oder Stress?

Liebe Grüße

Jessie von Lady Musja




1 Kommentar:

  1. Hallo :)

    Für mich ist Weihnachten eine Zeit der Freude.
    Natürlich bringt sie auch Stress mit sich, aber es soll auch eine Zeit sein wo alle zusammen kommen und zusammen sind.
    Weihnachten besteht nicht nur aus Geschenke, sondern aus Freude und des Glücklich seins.

    Liebst, Tenzi von www.tenzmeeloves.de

    AntwortenLöschen